thumbnail Hallo,

Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München sieht die deutsche Mannschaft nicht als Favorit für die WM 2014 in Brasilien. Der Heimvorteil werde beim Turnier entscheiden.

Hamburg. Karl-Heinz Rummenigge sieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 2014 im Kampf um den Titel nicht in der Favoritenrolle. Der aktuelle Kapitän - Phillipp Lahm - hatte noch vor kurzem den Gewinn des Turniers in Brasilien als klares Ziel erklärt.

Wieder kein Titel für Deutschland?!

Er „teile nicht die Meinung, die auch einige Spieler von Bayern vertreten, dass Deutschland 2014 Weltmeister wird“, sagte Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender der Sport Bild Plus am Sonntagabend.

Die Erfahrung sage ihm, „dass die südamerikanischen Mannschaften wie Brasilien oder Argentinien Weltmeister werden.“

Historie ist eindeutig

Der 57-Jährige verwies darauf, dass noch nie eine europäische Mannschaft den WM-Titel bei einem Turnier auf dem amerikanischen Kontinent gewonnen hat. „Ich befürchte, das wird auch diesmal nicht anders sein. Die Südamerikaner wachsen in ihrer Heimat“, ist Rummenigge überzeugt. „Sie werden versuchen, die Scharte der letzten beiden Weltmeisterschaften auszuwetzen.“

EURE MEINUNG: Lahm vs. Rummenigge – Glaubt ihr an die deutsche Mannschaft für die WM in Brasilien?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Umfrage des Tages

Wer war der Gewinner des zweiten Spieltags in der Bundesliga?

Dazugehörig