thumbnail Hallo,

Der Kader für die WM-Qualifikationsspiele gegen Färöer und Österreich steht fest. Schweinisteiger ist erneut nicht dabei, dafür kehren Lahm, Mertesacker und Podolski zurück.

Frankfurt. Das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für die beiden Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft in Brasilien gegen die Färöer und in Österreich wurde bekannt gegeben. Bastian Schweinsteiger steht nicht im 22-Mann-Kader.

„Bastian braucht noch ein wenig Zeit“

Schweinsteiger muss sich derzeit sowohl bei den Bayern als auch beim DFB gedulden. „Ich habe ausführlich mit Bastian gesprochen. Dabei haben wir uns darauf verständigt, dass er noch ein wenig Zeit braucht, um wieder voll in den Trainings- und Spielrhythmus zu kommen. Unsere Planungen mit Bastian Schweinsteiger sind ausgelegt auf die beiden Länderspiele im Oktober gegen Irland und Schweden”, begründete Trainer Joachim Löw in einer DFB-Mitteilung das Fehlen seines Vize-Kapitäns.

Lahm, Mertesacker und Podolski zurück

Mit dabei sind Kapitän Philipp Lahm, Per Mertesacker und Lukas Podolski, die im Testspiel gegen Argentinien fehlten. „Es ist gut, dass der Kapitän wieder dabei ist”, sagt Löw. „Und Per und Lukas haben die ersten Spiele in der Premier League absolviert. Es war aber immer klar, dass die beiden beim Start der Qualifikation dabei sein werden.”

„Begeisternden Fußball bieten und uns auf direktem Weg qualifizieren“

Die Zielsetzung für die anstehende WM-Qualifikation ist für Löw klar: „Wir wollen den Fans begeisternden Fußball bieten und uns auf direktem Weg für die WM in Brasilien qualifizieren.“ Am 7. September (20.45 Uhr) empfängt die deutsche Nationalmannschaft in Hannover die Färöer zum ersten Pflichtspiel nach der Europameisterschaft. Am 11. September (20.30 Uhr) spielt Deutschland in Wien gegen Österreich. Die weiteren Gruppengegner der deutschen in Gruppe C sind Schweden, Kasachstan und Irland.

Der komplette Kader:

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Ron-Robert Zieler (Hannover 96), Marc-André ter Stegen (Borussia Mönchengladbach)

Abwehr: Jerome Boateng, Holger Badstuber, Philipp Lahm (alle Bayern München), Mats Hummels, Marcel Schmelzer (beide Borussia Dortmund), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Per Mertesacker (FC Arsenal)

Mittelfeld: Mario Götze, Ilkay Gündogan, Marco Reus (alle Borussia Dortmund), Julian Draxler (Schalke 04), Mesut Özil, Sami Khedira (beide Real Madrid), Toni Kroos, Thomas Müller (beide Bayern München), André Schürrle, Lars Bender (beide Bayer Leverkusen), Lukas Podolski (FC Arsenal)

Angriff: Miroslav Klose (Lazio Rom)

EURE MEINUNG: Was haltet Ihr von dem Kader?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig