thumbnail Hallo,

Am Mittwoch bestreitet das deutsche Team das erste Testspiel nach dem EM-Aus. Für Karl-Heinz Rummenigge hätte der Zeitpunkt aber deutlich besser gewählt sein können.

München. Am Abend standen Bayern München und Borussia Dortmund vor der ersten DFB-Pokal-Runde und dem Saisonauftakt im Supercup ein letztes Mal auf dem Prüfstand (2:1). Für einige Spieler geht es am Mittwoch aber erneut zu einem Testspiel. Dann treffen Deutschland und Argentinien aufeinander.

„Alle sind sich einig“

Weil das deutsche Team am Mittwoch in Frankfurt auf Argentinien trifft, fehlen einigen Bundesligaklubs wichtige Spieler in der heißen Phase der Vorbereitung.

Für Karl-Heinz Rummenigge demnach ein denkbar schlechter Zeitpunkt für ein belangloses Testspiel. „Ich glaube, dass sich diesmal DFB und die gesamten Klubs, die Spieler abstellen, einig sind, dass ein Spiel vor dem Bundesligabeginn relativ wenig Wert hat“, wird der Bayern-Boss von der Süddeutschen Zeitung zitiert.

„Wichtig ist, dass sich keiner verletzt“

Dass dem DFB aber keine Schuld trifft, wollte Rummenigge auch betonen. „Da kann der DFB nichts dafür. Das ist ein FIFA-Termin, den müssen wir schlucken. Der DFB wird auch nicht groß glücklich sein, aber das kann man nicht ändern. Wichtig ist, dass die Spieler sich nicht verletzen“.

Zumindest in der Zukunft soll es keinen Grund mehr zur Kritik geben. Der umstrittene August-Termin soll nämlich aus dem dem internationalen Spielkalender des Weltverbandes FIFA gestrichen werden.


EURE MEINUNG: Haltet ihr den Zeitpunkt auch für schlecht oder freut ihr euch auf die Partie?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig