thumbnail Hallo,

Hannovers Torhüter Ron-Robert Zieler ist davon überzeugt, zur EM nach Polen und in die Ukraine als Nummer drei mitzufahren.

Hannover. Am vergangenen Samstag war DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke zu Gast im Aktuellen Sportstudio im ZDF. Dort stellte er klar, dass das deutsche Team nach derzeitigem Stand mit Manuel Neuer, Tim Wiese und Ron-Robert Zieler als den drei Torhütern ins Turnier gehen wird.

Zieler von EM-Ticket überzeugt


In der Welt zeigte sich Hannovers Nummer eins selbstbewusst, auch wenn Diskussionen aufgekommen waren, die beispielsweise Gladbachs ter Stegen als Ersatz für Neuer und Wiese gesehen haben. „Aber ich habe auch nie daran gezweifelt“, meinte Zieler. „Wenn ich weiter meine Leistungen bringe, dann glaube ich daran, dass ich zu EM fahren werde.“

„Wichtig ist die Reaktion“

An Zielers Sichtweise hätten auch „ein oder zwei“ schwächere Spiele in der Vorrunde nichtsgeändert. „Wichtig ist die Reaktion, die man darauf zeigt. Und ich meine, die Reaktion war 1A“, hieß es von dem 23-Jährigen selbstbewusst.

In Zukunft bei einem großen Klub

Anschließend verriet er auch noch, dass er in Zukunft permanent für einen großen Klub spielen wolle. „So etwas wie United“, sagte der Ex-Manchester-Spieler: „Aber wer weiß, wie meine Planungen in fünf, sechs Jahren aussehen.“

Eure Meinung: Wer sind für euch die drei Torhüter des DFB-Teams bei der Europameisterschaft?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf  oder werde Fan von Goal.com auf ! 

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig