Rodlerin Geisenberger trägt DFB-Pokal ins Olympiastadion

Während im vergangenen Jahr die Trophäe von Fechterin Heidemann getragen wurde, wird im diesjährigen DFB-Pokal-Finale der Doppelolympiasiegerin Geisenberger diese Ehre zuteil.

Rodel-Doppelolympiasiegerin Natalie Geisenberger wird beim Finale um den DFB-Pokal am 21. Mai in Berlin die Trophäe ins Olympiastadion tragen.

"Das wird ein besonderes Event für mich. Als ich den Anruf bekommen habe, wollte ich das unbedingt machen", sagte die 28-Jährige am Mittwoch in Berlin: "Jetzt ist noch die Frage, barfuß oder nicht? Mit Stöckelschuhen auf Rasen - das kann ich nicht." Im vergangenen Jahr hatte Fechterin Britta Heidemann den DFB-Pokal auf den Platz gebracht.