thumbnail Hallo,

Kapitänsbinde weg, beim ersten Pflichtspiel nur Ersatzspieler – unter Thomas Schaaf haben sich die Dinge für den Frankfurter Fanliebling grundlegend geändert.

Frankfurt. Nach dem Pokalspiel am Sonntag bei Viktoria Berlin (2:0) äußerte sich Alex Meier kritisch über die Maßnahme des neuen Trainers von Eintracht Frankfurt, ihn lange auf der Bank schmoren zu lassen: "Das war eine Entscheidung gegen mich."

Im Spiel selbst machte Meier seinem Ärger nach seiner Einwechslung in der 70. Minute durch ein Tor in der Nachspielzeit Luft und zeigte Thomas Schaaf: Auch trotz Knieproblemen ist er noch lange kein Fall für die Ersatzbank.

Meier geht von Einsatz gegen Freiburg aus
 
"Ich gehe davon aus, dass ich gegen Freiburg spiele", äußerte sich Meier zuversichtlich im Hinblick auf den Bundesliga-Start am kommenden Wochenende gegen den SC Freiburg.
 
Mit seiner neuen Situation muss sich Meier mehr oder weniger abfinden: "Ich kann nur immer wieder Gas geben." 

Dazugehörig