thumbnail Hallo,

Der Katalane zeigte sich über die Reaktion seiner Mannschaft erleichtert. Er freut sich auf das Finale in Berlin gegen eine "super Mannschaft".

München. Der Glanz fehlte, dennoch hat der FC Bayern auf seinem Weg zur Triple-Verteidigung das Traumfinale im DFB-Pokal perfekt gemacht. Die Münchner stehen nach einem standesgemäßen, allerdings eher schmucklosen 5:1 gegen den wackeren Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern im Finale.

Trainer Pep Guardiola zeigte sich erleichtert über den Sieg und die Tatsache, dass es nach den beiden Niederlagen in Augsburg (0:1) und gegen Dortmund (0:3) wieder nach oben geht: "Wir haben einen Schritt nach vorn gemacht bezüglich Teamspirit und dem Helfen untereinander, ich weiß aber nicht, ob einen großen oder kleinen. Ich bin glücklich darüber, wie wir gekämpft haben. Im Finale wartet eine super, super Mannschaft auf uns."


Er lobte zudem die Leistung der Gäste: "Lautern hat von Anfang an sehr mutig gespielt, dadurch hatten wir Probleme mit unserem Ballbesitz. Es ist nie einfach, fünf Tore zu schießen, egal in welchem Wettbewerb, egal welcher Gegner."

"Haben gefühlt mehr auf Tor geschossen als Manchester"

Auch FCK-Trainer Kosta Runjaic konnte mit der Leistung seiner Mannschaft, trotz der fünf Gegentore, zufrieden sein: "Wir haben das getan, was wir tun konnten gegen die weltbeste Mannschaft und gute Werbung für uns gemacht. Wir haben gefühlt mehr aufs Tor geschossen als Manchester und uns gut verkauft. Nur das letzte Tor war für meinen Geschmack zu viel." Er hoffe, dass die Spieler "den Schub in das schwere Restprogramm" mitnehmen können, so der gebürtige Wiener.

Mit dem Einzug ins Finale, in dem sie am 17. Mai in Berlin auf Borussia Dortmund treffen, haben die Münchener weiterhin die Chance auf den Triple-Gewinn. Im Halbfinale der Champions League gastiert der Rekordmeister zunächst am Mittwoch, dem 23. April (20.45 Uhr im Liveticker bei Goal), im Santiago Bernabeu bei Real Madrid, ehe es sechs Tage später in München zum Rückspiel kommt.

EURE MEINUNG: Wer gewinnt das DFB-Pokal-Finale am 17. Mai in Berlin?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig