thumbnail Hallo,

Es war durchaus ein merkwürdiges Spiel zwischen den beiden Erstligisten. Nach dem Last-Minute-Sieg war die Erleichterung bei den Niedersachsen mit Händen zu greifen.

Wolfsburg. Nach der 1:2-Niederlage beim VfL Wolfsburg waren Trainer und Spieler von Bayer Leverkusen bedient. Zu leichtfertig hat man den Einzug in das Viertelfinale des DFB-Pokals verspielt.

Rolfes bedient

Dem erst in der 66.Minute eingewechselten Kapitän Simon Rolfes war die Vorweihnachtsstimung gründlich verhagelt. „Wir haben uns zu sehr auf dem 1:0 ausgeruht“, so Rolfes gegenüber der Rheinischen Post. Die Niederlage in Niedersachsen „dämpft natürlich die gute Stimmung“.

Lewandowski bemängelt mangelndes Tempo

Leverkusens Trainer Sascha Lewandowski gab in der Pressekonferenz an, ein „über weite Strecken ein sehr zähes Spiel“ gesehen zu haben. Seine Mannschaft habe zwar besser gespielt als bei der 1:3-Niederlage in der Meisterschaft, doch habe es „an Tempo und Dynamik im Spiel nach vorn gefehlt“.
 
„Bittere Niederlage“

Lewandowski machte dann auch einen Mangel an Spritzigkeit bei seinen Mannen aus, wollte dies, wollte das aber nicht als Entschuldigung dafür verwenden, dass „wir nicht konsequenter auf das zweite Tor gespielt haben“. Trotz der „bitteren Niederlage“ wollte Lewandowski seiner Mannschaft keinen Vorwurf machen: „Das 26.Pflichtspiel in wenigen Monaten hat heute eben Spuren hinterlassen.“

Köstner „einfach nur glücklich“

Lewandowskis Gegenüber Lorenz-Günther Köstner war die Erleichterung ob des halbwegs versöhnlichen Jahresendes sichtlich anzumerken: „Wir sind jetzt einfach nur glücklich über diesen hervorragenden Jahresabschluss.“ Man habe den konterstarken Gästen „nicht ins offene Messer laufen“ wollen. Bis zum Eigentor habe sein Team auch „gar nicht o schlecht“ gespielt, aber: „Danach konnte man einen kurzen Schock deutlich spüren.“

Abschiedsstimmung in Wolfsburg

Köstner sieht den VfL „für die Rückrunde gut gerüstet“. Der 60-Jährige nutzte seine vielleicht letzte Pressekonferenz um sich bei seinem Trainerteam und Mitabreitern zu bedanken. Seine abschliessenden Weihnachtsgrüße ließen dann doch einen Hauch von Abschiedsstimmung aufkommen.

EURE MEINUNG: Eure Meinung zum Spiel Wolfsburg gegen Leverkusen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig