thumbnail Hallo,

Es war wie weiland 1984 als Lothar Matthäus den Ball in den Abendhimmel jagte und anschließend zu den Bayern wechselte. Geht Dante nun den gleichen Weg?

Mönchengladbach. Am Ende siegte der FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach mit 4:2 im Elfmeterschießen und zog ins Finale des DFB-Pokals ein. Tragischer Held des Abends war Borussias Brasilianer Dante, der seit Wochen mit dem Rekordmeister in Verbindung gebracht wird und nun seinen Elfmeter verschoss.

Favre hat keine Lust

Nach dem Spiel wollte niemand über diese Personalie sprechen, so erklärte Trainer Lucien Favre anschließend gegenüber Sky: „Die Gerüchte? Dazu habe ich keine Lust, diese zu kommentieren.“ Vielmehr fokussierte sich der sichtlich genervte Coach auf die kommenden Aufgaben der „Fohlenelf“.

Nerlinger kann nichts bestätigen

Auch von Bayerns Sportdirektor gab es auf Nachfrage zu einem möglichen Wechsel des Brasilianers zum Tabellenzweiten der Bundesliga keine Bestätigung. „Nein, das kann ich nicht bestätigen. Grundsätzlich tut es mir für jeden Spieler leid, der in einem solchen Spiel einen solch wichtigen Elfmeter verschießt. Ich kann definitiv nichts bestätigten“ sagte Christian Nerlinger.

Dante wie Matthäus?

Nun, es wird zumindest spannend. Sollte es Dante nach der Saison an die Isar ziehen, wäre er gut beraten, seinen Wechsel erst im Anschluss an die Saison bekannt zu geben. Denn dann werden die Borussen-Fans spätestens mit ihm brechen. Die Parallelen zum ehemaligen Idol Lothar Matthäus liegen einfach zu nahe.

Eure Meinung: Was glaubt ihr – landet Dante tatsächlich bei den Bayern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig