thumbnail Hallo,

Der Bosnier trug in Hannover eine Knieverletzung davon und musste früh ausgewechselt werden. Ein MRT soll noch am Samstag genauere Informationen liefern.

Hannover. Bereits nach einer Viertelstunde musste Sead Kolasinac im Gastspiel des FC Schalke 04 zum Bundesliga-Auftakt bei Hannover 96 verletzt vom Feld. "Er hat was am Knie", seufzte S04-Sportdirektor Horst Heldt nach dem Spiel.

Eine erste Untersuchung habe zumindest ergeben, dass die Bänder stabil seien. "Genaueres erfährt man nach dem MRT, das findet heute noch statt", so Heldt weiter.

Der 44-Jährige befürchtet: "So wie er gehumpelt ist, sieht das nach einer schwerwiegenderen Verletzung aus." Für Kolasinac übernahm in Hannover der Österreicher Christian Fuchs den Part hinten links in der Viererkette.

Fuchs müsste bleiben

Auf die Frage, ob Fuchs im Falle eines längeren Ausfall von Kolasinac zwingend in Gelsenkirchen bleiben werde, entgegnete Heldt: "Sollte sich das bewahrheiten, dann werden wir nicht noch einen linken Verteidiger abgeben."

 

Dazugehörig