thumbnail Hallo,

Dietmar Beiersdorfer gibt sich vor dem Ligastart am Samstag zurückhaltend, was eine Prognose für die neue Spielzeit des HSV angeht.

Hamburg. Der neue Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer mag vor dem Bundesliga-Start für den Hamburger SV keine konkrete Prognose abgeben. "Das entspricht einfach unserem derzeitigen Gefühl. Das wahre Leistungsvermögen können wir alle noch gar nicht richtig einschätzen. Da blicken wir im Winter sicher besser durch", sagte der Ex-Nationalspieler in einem Interview auf der Vereinshomepage.

Man werde, so der 50-Jährige in kleinen Etappen vorangehen: "Ein erstes Ziel war das Weiterkommen im Pokal. Jetzt geht es darum, dass wir in den Spielen gegen Köln und Paderborn bis zur Länderspielpause einen guten Start in die Liga schaffen."

Dazugehörig