thumbnail Hallo,

Torsten Frings ist bereits als Trainer bei den Bremern aktiv. Nun bekommt der ehemalige Mittelfeldspieler die Chance, neue Erfahrungen in der ersten Mannschaft zu sammeln.

Bremen. Der frühere Nationalspieler Torsten Frings (37) absolviert im Rahmen seiner Trainerausbildung ein zweiwöchiges Praktikum bei den Profis von Werder Bremen. Der langjährige Werder-Profi und jetzige Co-Trainer von Bremens U23-Team soll in den kommenden Tagen das Training von Chefcoach Robin Dutt auch mitgestalten. "Wir werden sicher auch mal aus der Hüfte schießen und sagen: 'Torsten, jetzt bist du dran'", sagte Dutt Bremer Medien. Ansonsten solle Frings "viel zuschauen, aufschreiben, fragen und analysieren".

Frings stand von 1997 bis 2002 und von 2005 bis 2011 selbst für die Grün-Weißen auf dem Platz. Durch seine Profi-Karriere bei den Norddeutschen gilt er als der prominenteste Teilnehmer seines Fußballtrainer-Jahrgangs. Praxiserfahrungen sammelt Frings zurzeit als Assistent von Nachwuchs-Coach Viktor Skripnik in der Regionalliga Nord.

Dazugehörig