thumbnail Hallo,

Metzelder macht Bundesliga Mut: Verfolger wollen den FC Bayern angreifen

Der Ex-Schalker erwartet eine ausgeglichene Bundesligasaison. Seinen ehemaligen Verein sieht er, bedingt durch sinnvolle Transfer, optimal aufgestellt.

Unterföhring. Der frühere Nationalspieler und Sky-Experte Christoph Metzelder ist überzeugt, dass die kommende Bundesliga-Saison spannender wird als der Titelkampf in der abgelaufenen Spielzeit. "Ich glaube, dass die Verfolger diese Saison vielleicht so ein bisschen auserkoren haben, um die Bayern anzugreifen. Zumindest deutlich mehr zu ärgern als im letzten Jahr", sagte Metzelder in einem Exklusiv-Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD: "Borussia Dortmund hat im Supercup gegen die Bayern schon gezeigt, dass sie top motiviert sind, dass sie auch angreifen wollen und vor allen Dingen, die Lücke schließen wollen zu den Bayern."

Metzelder: Schalke wird sich weiter steigern

Der 33-Jährige ist zudem der Meinung, dass sein ehemaliger Klub FC Schalke 04 im Sommer gute Transfers getätigt hat: "Ich finde, dass sich Schalke sehr sinnvoll verstärkt hat, zumal sie sowieso schon einen sehr jungen Kader hatten mit einigen hoffnungsvollen Spielern, die sich dann auch hoffentlich von Jahr zu Jahr weiter entwickeln . Das dürfte eine erneute Steigerung nach sich ziehen."

Dazugehörig