thumbnail Hallo,

Ter Stegen schwärmt: "Barca viel professioneller als Gladbach"

Von Heimweh keine Spur: Torwart Marc-Andre ter Stegen ist von Barcas Professionalismus begeistert. Bei den Katalanen trifft er auch einen alten Bekannten aus der Bundesliga wieder.

Barcelona. Nach den ersten Wochen beim FC Barcelona ist Fußball-Nationaltorwart Marc-André ter Stegen (22) restlos begeistert von seinem neuen Arbeitgeber. "Es ist alles perfekt, viel besser, als ich es erwartet habe", sagte die Neuverpflichtung von Borussia Mönchengladbach in einem auf der Barca-Homepage veröffentlichten Interview: "Alles ist perfekt organisiert, viel professioneller als in Mönchengladbach."

Der 22-Jährige fühlt sich trotz der Sprachbarriere sehr wohl unter seinen neuen Klubkollegen. "Sie haben mich sehr herzlich aufgenommen, helfen mir. Und auf dem Feld verstehen wir uns auch sehr gut", sagte ter Stegen, der weiter intensiv Spanisch lernt: "Es wird mit jedem Tag besser. Und wenn ich Hilfe brauche, kann ich mich an Ivan Rakitic (früherer Schalker, d. Red.) wenden."

Von seinen Konkurrenten im Kampf um die Nummer eins, Chiles Nationalkeeper Claudio Bravo und Eigengewächs Jordi Masip, hat ter Stegen ebenfalls einen guten Eindruck: "Nach der kurzen Zeit kennen wir uns natürlich noch nicht so intensiv. Aber es sind gute Jungs, wir haben Spaß zusammen im Training", sagte ter Stegen: "Die Trainingseinheiten für uns Torhüter sind aber ganz anders als in Deutschland."

Barca bereitet sich derzeit im englischen Birmingham auf die neue Saison vor, im ersten Meisterschaftsspiel treffen die Katalanen am 24. August auf den FC Elche.

Dazugehörig