thumbnail Hallo,

Eintracht Frankfurt rüstet sich weiter für die neue Bundesligasaison. Von Real Sociedad wechselt ein Schweizer Nationalstürmer an den Main.

Frankfurt/Main. Der Wechsel des Schweizer WM-Teilnehmers Haris Seferovic zum Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist perfekt. Der 22-Jährige kommt von Real Sociedad San Sebastian aus Spanien und unterschrieb am Main bis zum 30. Juni 2017.

"Wir freuen uns total, dass der Wechsel zu unseren Gunsten ausging. Unsere Wahl fiel bewusst auf einen jungen Spieler, der schon relativ viel Erfahrung aufweist und trotzdem noch entwicklungsfähig ist", sagte Sportdirektor Bruno Hübner über den Stürmer, der die Rückennummer 9 erhält. Über die Ablösesumme gab die Eintracht keine Auskunft.

Seferovic wird aller Voraussicht nach bereits die am Freitag beginnende Testspielreise nach Italien mitmachen. Der Angreifer mit bosnischen Wurzeln, dem im WM-Auftaktspiel der Schweizer gegen Ecuador in Brasilien der Siegtreffer zum 2:1 gelang, hatte in San Sebastian einen Vertrag bis 2017 und ist nach Stürmer Nelson Valdez (Al-Dschasira/Abu Dhabi) die zweite namhafte Verpflichtung der Frankfurter für die anstehende Saison.

Dazugehörig