thumbnail Hallo,

Die Werkself hat den Durchbruch in den Verhandlungen mit der Roma über einen Transfer des Verteidigers erreicht. Der Kroate ist auf dem Sprung zu Bayer - per Leihe samt Kaufoption.

Leverkusen. Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich für die kommenden zwei Jahre bis zum 30. Juni 2016 die Dienste des kroatischen Innenverteidigers Tin Jedvaj gesichert. Der 18-Jährige kommt auf Leihbasis vom italienischen Spitzenklub AS Rom. Das Leihgeschäft beinhaltet zudem eine Vorkaufsrecht für Leverkusen. Dies teilte Bayer am Mittwoch mit.

"Er hat nicht viel gespielt, aber er hat Talent", sagte Rudi Völler. Der Bayer-Sportdirektor weilte in der letzten Woche in Italien, um den Deal abzuwickeln - mit Erfolg. Erst im Sommer 2013 kam der 18-Jährige für fünf Millionen Euro von Dinamo Zagreb zu den Giallorossi. Nun geht's in die Bundesliga.

Der talentierte Kroate war beim Vizemeister der Serie A noch bis 2018 gebunden, kam in der ersten Mannschaft aber lediglich zweimal zum Einsatz. Am 38. Spieltag durfte er zum Saisonausklang erstmals über 90 Minuten ran - als Rechtsverteidiger. Jedvaj ist variabel einsetzbar und kann ebenfalls im defensiven Mittelfeld auflaufen.

Dazugehörig