thumbnail Hallo,

Noch nimmt die neue Saison bei den Niedersachsen keine konkreten Formen an. Sowohl große Neuverpflichtungen als auch ein neuer Trikotsponsor stehen aus.

Hannover. Die Erleichterung war riesig, als Hannover 96 nach enttäuschender Bundesliga-Saison letztlich doch recht deutlich den Klassenerhalt sicherte. Eine Wiederholung der abgelaufenen Spielzeit soll dennoch verhindert werden - doch bis zum Trainingsauftakt am 26. Juni sind noch viele Baustellen abzuarbeiten.

Top-Torjäger Mame Diouf wird die 96er verlassen, eine Rückholaktion von Mohamed Abdellaoue aus Stuttgart als Ersatz ist noch nicht in trockenen Tüchern. Fest verpflichtet wurden bislang mit Vladimir Rankovic (Bayern II), Stefan Thesker (Hoffenheim) und Kenan Karaman (Hoffenheim) lediglich drei Perspektivspieler. Echte Verstärkungen fehlen.

"Arbeiten an vielen Fronten"

Manager Dirk Dufner entschärft jedoch laut Bild: "Das ist nicht schlimm. Wir arbeiten an vielen Fronten, haben viele Dinge vorbereitet."

Überdies muss die Vereinsführung einen neuen Trikotsponsor an Land ziehen, da TUI nach zwölf Jahren aussteigt - noch ist keiner gefunden. Dufner beruhigt: "Sorgen würde ich mir machen, wenn wir jetzt zwei Tage vorm Trainingsstart wären. Wir dürfen nicht den Kopf verlieren."

Dazugehörig