thumbnail Hallo,

Reus ist VDV-Spieler der Saison

Der BVB konnte in der abgelaufenen Saison keine Titel gewinnen. Zwei Offensivkräfte der Dortmunder überzeugten jedoch ihre Kollegen.

Köln. Nationalspieler Marco Reus von Borussia Dortmund ist von seinen Kollegen zum VDV-Spieler der Saison 2013/14 gewählt worden. Bei der Abstimmung der Spielergewerkschaft votierten 28,6 Prozent der Profis für den Dortmunder. Zweiter wurde Vorjahressieger Robert Lewandowski (Dortmund/20,3) vor Arjen Robben (Bayern München/10,1).

Die Wahl zum Newcomer der Saison gewann Nationalmannschaftsdebütant Andre Hahn (20,3 Prozent), der für den FC Augsburg zwölf Bundesligatreffer erzielte und nun zu Borussia Mönchengladbach wechselt, vor Dortmunds Außenverteidiger Erik Durm (15,3) und Schalkes Mittelfeldspieler Max Meyer (13,4).

Bayern dominieren die Wahl

Zum besten Trainer wählten die Profis Augsburgs Coach Markus Weinzierl (30,7 Prozent), der mit seinem Team überraschend den achten Platz erreichte. Auf Platz zwei folgte Bayern-Trainer und Doublesieger Pep Guardiola (25,6) vor BVB-Coach Jürgen Klopp (18,6).

In die Bundesliga-Saisonauswahl "VDV 11" wurden gewählt: Manuel Neuer (Tor; 56,9 Prozent der für die Position abgegebenen Stimmen), Philipp Lahm (Rechtsverteidiger; 70,6), Dante (Innenverteidiger; 59,0), Mats Hummels (Innenverteidiger; 51,5), David Alaba (Linksverteidiger; 74,1), Arjen Robben (rechtes Mittelfeld; 45,2), Thiago Alcantara (zentrales defensives Mittelfeld; 43,4), Marco Reus (zentrales offensives Mittelfeld; 77,2), Franck Ribéry (linkes Mittelfeld; 47,6), Robert Lewandowski (Sturm; 84,8) und Mario Mandzukic (Sturm; 35,2).

Dazugehörig