thumbnail Hallo,

1,85 Millionen Fans: Dortmund meldet Zuschauerrekord

Der BVB stellt einen neuen Besucherrekord in den Heimspielen in dieser Saison auf. Auch die Bundesliga insgesamt erfreute sich höchster Attraktivität.

Dortmund. Bundesligist Borussia Dortmund hat in den 24 Heimspielen der vergangenen Saison einen Zuschauerrekord aufgestellt. In den Begegnungen der Bundesliga (17), Champions League (5), DFB-Pokal (1) und DFL-Supercup (1) strömten insgesamt 1.855.156 Fans in das Stadion. Die bisherige Bestmarke (1.841.258) stammte aus dem Vorjahr.

Die 17 Bundesliga-Heimspiele verfolgten im Schnitt 80.291 Zuschauer. Damit ist der BVB europaweit der einzige Verein mit einem Schnitt von über 80.000 Besuchern.

13,3 Millionen Besucher insgesamt

Ligaweit folgen Rekordmeister FC Bayern mit knapp 71.000 Zuschauern und Revierrivale Schalke 04 mit rund 61.000 Besuchern pro Bundesliga-Heimspiel.

Einer Statistik von kicker.de zufolge besuchten 13.309.831 Zuschauer die 306 Partien der Saison 2013/2014, von denen ganze 122 Begegnungen ausverkauft waren. Dies ist der zweithöchste Wert nach der Spielzeit 2011/2012, in der 13.805.496 Besucher die Partien live im Stadion verfolgten.

Dazugehörig