thumbnail Hallo,

HSV-Trainer Slomka: "Der Dino darf nicht absteigen"

Der Trainer der Norddeutschen gibt sich vor dem letzten Spieltag der Saison kämpferisch und hofft auf einen Sieg beim FSV Mainz 05.

Hamburg. Beim Hamburger SV verbreitet Trainer Mirko Slomka vor dem 34. Spieltag der Bundesliga-Saison Optimismus. Im Kampf um den Klassenerhalt soll Relegationsplatz 16 unbedingt verteidigt werden. Der 46-Jährige visiert deshalb drei Punkte beim FSV Mainz 05 an.

"Wir wollen nach langer Zeit einen Auswärtssieg landen. Der Klassenerhalt ist unser Ziel und die Relegation nur ein Zwischenziel", erklärte Slomka gegenüber Bild. "Der Dino darf nicht absteigen. Dann wäre er ja weg."

"Auch für mich eine Extrem-Situation"

Den Druck, der auf ihm lastet, versucht der gebürtige Hildesheimer dabei nicht an sich heranzulassen. "Natürlich ist es auch für mich eine Extrem-Situation. Aber ich weiß, damit umzugehen."

Dass es für den Gegner aus Mainz am letzten Spieltag noch um den Einzug in die Europa League geht, macht die Sache für den HSV nicht leichter. Hoffnung macht daher die Rückkehr der langzeitverletzten Marcell Jansen und allen voran Pierre-Michel Lasogga.

Dazugehörig