thumbnail Hallo,

Holger Badstuber: Das Warten hat ein Ende - endlich zurück im Training

Der deutsche Rekordmeister durfte heute zwei Rekonvaleszente zurück auf dem Trainingsplatz begrüßen. Während es bei Holger Badstuber nur ein kleiner Schritt war hat Xherdan Shaq...

München. Fußball-Nationalspieler Holger Badstuber hat am Donnerstag nach 17-monatiger Verletzungspause beim deutschen Meister Bayern München erstmals wieder an Teilen des Mannschaftstrainings teilgenommen. Dies gab der Rekordmeister auf seiner Homepage bekannt. Neben dem gemeinsamen Aufwärmprogramm absolvierte der Abwehrspieler auch die Pass- und Torschussübungen, ehe er sich nach rund 45 Minuten wieder seinem individuellen Aufbautraining widmete.

"Das war ein sehr schöner Moment, ein super Gefühl, für mich war das ein super Tag", sagte Badstuber, der mit Applaus von seinen Mannschaftskollegen begrüßt wurde. Der 25-Jährige hatte Anfang Dezember 2012 einen Kreuzbandriss im rechten Knie erlitten. Nach seiner Rückkehr ins Training im April 2013 verletzte er sich erneut schwer.

Auch bei Xherdan Shaqiri gehe es Schritt für Schritt voran, teilten die Bayern mit. Nachdem der Schweizer Nationalspieler nach auskuriertem Muskelfaserriss bereits vor gut zwei Wochen das Lauftraining aufgenommen hatte, konnte er am Donnerstag die Intensität wieder ein Stück steigern und so der Rückkehr ins Mannschaftstraining wieder ein Stück näherkommen.

Wann genau Shaqiri wieder mit dem Team trainieren wird, ist allerdings noch offen. "Ich hoffe, dass ich im Pokalfinale wieder einsatzbereit bin und der Mannschaft da helfen kann, unbedingt noch diesen Titel zu holen", sagte Shaqiri bei den FCBtv News.

Dazugehörig