thumbnail Hallo,

Für Mats Hummels steht ein Wechsel von Borussia Dortmund nicht zur Debatte. Der Verteidiger sei lieber eine "wichtige Figur" als nur eine "Teilzeitkraft".

Dortmund. Nationalspieler Mats Hummels kann sich einen Wechsel von Borussia Dortmund nicht vorstellen. Jetzt hat sich der Verteidiger angesichts immer wieder auftauchender Wechselgerüchte zu seinem Klub bekannt.

"Ich muss nicht acht Meisterschaften haben am Ende meiner Karriere. Ich will lieber etwas Besonderes gemacht haben. Und das war bisher hier ganz klar der Fall. Deshalb gibt es im Moment keine Gedanken in die Richtung", sagte der 25-Jährige der Bild-Zeitung: "Ich hole lieber hier eine Meisterschaft als wichtige Figur als vier Meisterschaften in Teilzeitkraft."

Hummels als Puyol-Nachfolger

Hummels' Vertrag beim deutschen Vizemeister läuft noch bis 2017. Erst in der vergangenen Woche hatten spanische Medien den Innenverteidiger zum wiederholten Male mit dem spanischen Meister FC Barcelona in Verbindung gebracht.

Dort hätte Hummels Carles Puyol beerben können, der seine Karriere bei den Katalanen nach dieser Saison beenden wird.

Dazugehörig