thumbnail Hallo,

Der Shootingstar der Serie A wird derzeit von Borussia Dortmund umworben. Ciro Immobile hält sich zunächst bedeckt und denkt an die WM in Brasilien.

Turin. Erhält Borussia Dortmund von Ciro Immobile eine Absage? Die Elf von Jürgen Klopp ist an dem Angreifer des FC Turin interessiert, bestätigte jüngst sein Berater. Nun äußerte sich der Angreifer zum Interesse. Die Sprache könnte dem Transfer im Weg stehen.

Mit 19 Toren führt Immobile die Torschützenliste der Serie A an, damit hat der 24-Jährige seinen endgültigen Durchbruch geschafft. Wo der Angreifer in Zukunft spielen wird, ist unklar: "Ich weiß nicht, wie die Zukunft von Immobile aussieht", ließ Turins Trainer Giampiero Ventura am Sonntag nach dem Spiel gegen Genua bei Sky Italia verlauten.

Der Präsident Urbano Cairo kämpft um den Verbleib seines Youngsters: "Ich werde alles dafür tun, diese Mannschaft zusammenzuhalten. Wir haben mit Juventus noch nicht über Immobile gesprochen, es macht keinen Sinn, nun Hypothesen aufzustellen."

Steht die Sprache im Weg?

Immobile hält sich noch bedeckt: "Turin bringt mich weiter. Ich werde nie aufhören, dem Verein dafür zu danken. Ich denke im Moment nicht darüber nach, ob ich zu Juventus zurückkehre. Morgen steht der Test bei der Nationalmannschaft an, die WM in Brasilien ist mein Ziel", so der Italiener. Auf Nachfrage zum BVB reagierte er grinsend: "Deutsch ist eine schwierige Sprache."

Dazugehörig