thumbnail Hallo,

Die Fohlen wollen erstmals seit 2005 wieder daheim gegen Stuttgart siegen und die magere Heimbilanz gegen die Schwaben aufpolieren.

Mönchengladbach. Die Marschrichtung von Borussia Mönchengladbach gegen den akut abstiegsbedrohten VfB Stuttgart ist klar: Die Fohlen wollen nach acht Jahren wieder ein Heimspiel gegen die Schwaben gewinnen und wichtige Punkte im Kampf um die Champions League sammeln.

"Es wird Zeit für einen Heimsieg gegen den VfB", erklärte Trainer Lucien Favre der Bild . Nur eines der letzten 15 Heimspiele gegen Stuttgart konnte die Elf vom Niederrhein gewinnen.

Stuttgart "eine sehr gute Mannschaft"

Dementsprechend respektvoll ist Favre trotz der angespannten sportlichen Situation der Schwaben: "Das wird nicht einfach. Vor der Saison hatten sie das Ziel ausgegeben, sich für den Europapokal zu qualifizieren. Das zeigt, dass sie eine sehr gute Mannschaft haben."

Gladbach geht dennoch als Favorit in diese Partie und tritt mit dem Selbstbewusstsein von vier Siegen aus den letzten fünf Spielen im Gepäck an. Mit 48 Punkten ist die Borussia derzeit Vierter der Tabelle.

Dazugehörig