thumbnail Hallo,

Der Neuzugang von Hertha BSC ist voller Vorfreude und scheut auch keinen Vergleich mit dem Stürmerstar des BVB. In Dortmund will er es allen zeigen.

Berlin. Der Transfer ist seit wenigen Tagen in trockenen Tüchern – Adrian Ramos wechselt von Hertha BSC zu Borussia Dortmund. Der Kolumbianer kann es kaum erwarten und will zeigen, "was für einen guten Stürmer Borussia bekommt".

Mit der Empfehlung von 16 Bundesliga-Toren kommt der Kolumbianer im Sommer für rund neun Millionen Euro zum BVB. Der Wechsel des 28-Jährigen bahnte sich bereits seit Monaten an, nun kann sich der Stürmer auf seinen neuen Verein freuen.

Ramos hat mit der Elf von Jürgen Klopp viel vor: "Ich werde wie immer alles geben und es wäre cool zu zeigen, was für einen guten Stürmer Borussia bekommt...", so der Kolumbianer bei El Tiempo. Einen Vergleich mit Robert Lewandowski scheut er nicht: "Robert hat einen Menge Tore geschossen. Ich weiß, dass die Vergleiche mit ihm kommen werden. Aber ich traue mir diese Aufgabe zu."

"BVB kann Meister werden"

"Borussia hat viele gute Spieler. Damit kann man Meister werden", meint der Angreifer.

Der Wechsel kommt für Ramos genau zur richtigen Zeit: "Darauf bin ich ziemlich stolz. Jeder möchte doch gern bei Dortmund spielen. Ich bin glücklich und zufrieden über diesen wichtigen Schritt in meiner Karriere", fügt er hinzu.

Dazugehörig