thumbnail Hallo,

Der Abstiegskampf in der Bundesliga entwickelt sich zum Krimi. Die Kellerkinder müssen alle Kräfte mobilisieren, um den Absturz abzuwenden. Freiburgs Leistungsträger handeln.

Freiburg. Der SC Freiburg ist durch die Niederlage gegen den VfB Stuttgart (0:2) wieder an die Abstiegszone der Bundesliga herangerückt. Im Breisgau herrscht volle Konzentration: Matthias Ginter und Oliver Baumann gehen mit gutem Beispiel voran und haben ihre Zukunftsplanungen auf Eis gelegt.

Wie die Sport Bild berichtet, setzen sowohl Innenverteidiger Ginter als auch Keeper Baumann ihre Gespräche mit anderen Vereinen aus, um sich vollumfänglich mit Freiburg gegen den Abstieg zu stemmen. Wie die beiden Profis "mit der Situation umgehen, ist toll", lobte Sportdirektor Klemens Hartenbach.

"Die beiden sind schon seit Jugendzeiten hier verwurzelt. Sie wissen zu schätzen, dass wir ihnen geholfen haben, dahin zu kommen, wo sie jetzt stehen", so Hartenbach weiter. Baumann, Vertrag bis 2018, soll vom AC Milan umworben werden, der bis 2017 gebundene Ginter wird mit Bayern, Dortmund und Schalke in Verbindung gebracht - doch die Situation bewegt beide zur Unterordnung ihrer Zukunftspläne.

Baumann: "Das bin ich dem Klub schuldig"

"Ich beschäftige mich jetzt nicht damit, wie es nach der Saison für mich weitergeht. Das mache ich ganz bewusst. Und das bin ich dem Klub auch schuldig. Ich bin immerhin schon seit der D-Jugend hier", so Baumann, der 2010 sein Profidebüt feierte und seither Stammtorhüter bei den Badenern ist.

"Wir wollen keine Nebenschauplätze aufmachen, uns nur auf den Abstiegskampf konzentrieren", erklärte der 23-Jährige auch im Namen seines drei Jahre jüngeren Kollegen Ginter, dessen Abgang nach der Saison immer konkreter wird.

Freiburg, nach dem Verlust vieler Leistungsträger als Abstiegskandidat in die Spielzeit gegangen, kämpfte sich vor der Stuttgart-Pleite mit zehn Punkten aus vier Spielen aus dem Keller, steht durch den Erfolg der Schwaben und dem Dreier des HSV gegen Leverkusen aber wieder unter Druck und nur noch zwei Punkte über dem Strich.

Dazugehörig