thumbnail Hallo,

Eintracht Braunschweig: Daniel Davari verlässt den Verein zum Saisonende

In der kommenden Saison wird Daniel Davari nicht mehr bei Eintracht Braunschweig zwischen den Pfosten stehen. Der Torhüter hat seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert.

Braunschweig. Aufsteiger Eintracht Braunschweig und Stammtorhüter Daniel Davari gehen in der kommenden Spielzeit getrennte Wege. Der Keeper des Tabellenschlusslichts wird seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern.

Dies teilten die Norddeutschen einen Tag nach dem 3:0-Erfolg im Niedersachsen-Derby gegen Hannover 96 mit. Nach fünf Jahren in Braunschweig hatte sich Davari in der Vorrunde einen Stammplatz erkämpft.

Gute WM-Chancen mit Iran

Der 26-Jährige hat gute Aussichten, zum Kader des Iran für die WM-Endrunde im Sommer in Brasilien zu gehören. Davari machte in dieser Saison 24 Spiele für Braunschweig und musste dabei 38 Gegentore hinnehmen.

Wohin es den Torhüter zukünftig ziehen wird, ist noch nicht bekannt.

Dazugehörig