thumbnail Hallo,

HSV-Kapitän van der Vaart zurück im Mannschaftstraining

Der strauchelnde Hamburger SV kann offenbar bald wieder auf seinen Kapitän Rafael van der Vaart zurückgreifen. Trotz Verletzungssorgen soll der Nichtabstieg klappen.

Hamburg. Kapitän Rafael van der Vaart (31) vom Bundesligisten Hamburger SV ist am Dienstag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Der niederländische Nationalspieler hatte aufgrund hohen Fiebers beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt (1:1) am vergangenen Samstag passen müssen. Auch Verteidiger Lasse Sobiech (Gehirnerschütterung) vergrößerte die zuletzt stark dezimierte Trainingsgruppe von Chefcoach Mirko Slomka.

Petr Jiracek (Oberschenkelzerrung) konnte dagegen fünf Tage vor dem Keller-Duell mit dem 1. FC Nürnberg am Sonntag (15.30 Uhr) nur ein individuelles Programm abspulen. Zudem bangt Slomka weiter um den Einsatz von Torjäger Pierre-Michel Lasogga, der Probleme mit einer Muskelverhärtung hat.

Die Verletzungsmisere trifft den ohnehin angeknockten Nordklub hart. Momentan steht der HSV mit 20 Punkten auf dem Relegationsplatz 16 und kämpft gegen den ersten Abstieg der Vereinsgeschichte.

EURE MEINUNG: Schafft der HSV den Klassenerhalt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig