thumbnail Hallo,

Kahn über die Sammer-Debatte: Klopps Spott "respektlos und unverschämt"

Der Ex-Torwart des Rekordmeisters schaltet sich in den Disput zwischen Sammer und Klopp ein. Vor allem die Aussagen des BVB-Trainers seien "respektlos".

München. Der Wirbel um die Aussagen von Bayern Münchens Sportchef Matthias Sammer und Jürgen Klopps anschließende Antwort reißt nicht ab. Nachdem sich zahlreiche Verantwortliche einiger Bundesliga-Vereine zu Wort meldeten, steigt nun auch FCB-Legende Oliver Kahn in die Diskussion ein.

Der ehemalige Torwart äußerte sich in seinem Blog bei der Bild: "Die Unterstellung des BVB-Trainers, Sammer sei beim FC Bayern überflüssig, ist respektlos und unverschämt. Darüber hinaus ist sie inhaltlich falsch." Klopp hatte, nachdem Sammer den Liga-Konkurrenten fehlende Akribie vorgeworfen hatte, scharf gekontert: "Ich glaube nicht, dass Bayern einen Punkt weniger hätte, wenn Matthias Sammer nicht da wäre."

Auch Sammers Kritik fand Kahn nicht angebracht. "Für Sammers Aussagen gilt, was Heribert Bruchhagen treffend formuliert hat: 'Wenn du geschwiegen hättest, wärst du ein Philosoph geblieben", erklärte der 44-jährige.

"Viel Neid und Frust"

Für die ehemalige Nummer eins des DFB ist es keine Überraschung, "dass die beeindruckende Dominanz Bayerns begann, als Sammer im Sommer 2012 nach dem verlorenen Champions-League-Finale zum Klub stieß. Er kam als absoluter Fachmann im sportlichen Bereich".

Dessen Erfolgsbesessenheit passe "perfekt zu der speziellen Kultur der Bayern, immer das Maximale zu wollen. Es braucht immer Menschen, die dieses Denken täglich transportieren und vorleben. Und das macht er", schrieb Kahn weiter.

"Natürlich kann es unbequem und anstrengend sein, wenn da jemand ist, der dir nach Siegen ständig vor Augen führt, dass du immer wieder die Leistungen und Erfolge bestätigen musst." Kahn stellt klar: "Es ist sicherlich nicht Sammers Aufgabe, Everybody’s Darling zu sein. Hinter der ketzerischen Frage, was er bei den Bayern wirklich macht, steckt im Kern viel Neid und Frust."

EURE MEINUNG: Sind Jürgen Klopps Aussagen respektlos und unverschämt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig