thumbnail Hallo,

Borussia Dortmund: Weiter Fragezeichen hinter Robert Lewandowski

Ob der Führende der Bundesliga-Torschützenliste am Sonntag gegen Freiburg auflaufen kann, ist fraglich. Trainer Jürgen Klopp hat für den Notfall Alternativen parat.

Dortmund. Hinter dem Einsatz von Robert Lewandowski im Auswärtsspiel des deutschen Vizemeisters Borussia Dortmund am Sonntag beim SC Freiburg steht weiter ein Fragezeichen. Der Torjäger befinde sich im Aufbautraining, "ein Einsatz ist aber auch nicht ausgeschlossen", berichtete Trainer Jürgen Klopp in der Pressekonferenz am Freitag.

Wegen einer leichten Bänderdehnung im Knie war Lewandowski vorzeitig von der polnischen Nationalmannschaft nach Dortmund zurückgekehrt. Klopp: "Wir werden das Abschlusstraining abwarten und dann entscheiden."

Als Alternativen für die Position in der Sturmspitze nannte der BVB-Coach Julian Schieber und Pierre-Emerick Aubameyang.

Zugleich warnte Klopp vor der Aufgabe in Freiburg. "Das wird eine hohe Hürde. Sie stehen im Abstiegskampf, für sie geht es um alles. Sie werden uns zeigen, dass sie in der Liga bleiben wollen", sagte Klopp und ergänzte: "Wir werden bereit sein."

EURE MEINUNG: Könnten Aubameyang oder Schieber Lewandowski gleichwertig ersetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig