thumbnail Hallo,

Schock für den Hamburger SV: Slobodan Rajkovic erleidet Kreuzbandriss

Der Hamburger SV muss im Abstiegskampf auf Slobodan Rajkovic verzichten, der mit einem Kreuzbandriss ausfällt. Der Serbe absolvierte erst vorherige Woche sein erstes Saisonspiel.

Hamburg. Erneutes Verletzungspech beim Hamburger SV: Abwehrspieler Slobodan Rajkovic wird dem abstiegsbedrohten Bundesligisten bis zum Saisonende nicht mehr zur Verfügung stehen.

Der serbische Innenverteidiger erlitt bei der 0:1-Niederlage der Hamburger im Nordderby bei Werder Bremen einen Kreuz- und Innenbandriss im linken Knie. Dies gab der Bundesliga-16. am Sonntag via Twitter bekannt.

Badelj erleidet Mittelhandbruch

Rajkovic hatte erst in der Woche zuvor gegen Borussia Dortmund sein erstes Saisonspiel für die Hanseaten absolviert. EX-HSV-Trainer Thorsten Fink hatte den 25-Jährigen während seiner Amtszeit in die zweite Mannschaft der Hamburger verbannt, ehe ihn Mirko Slomka zurück zu den Profis beorderte.

Überdies zog sich Mittelfeldspieler Milan Badelj einen Bruch der linken Mittelhand zu. Die Hamburger hoffen, dass der Kroate ungeachtet dieser Blessur mit einer Schutzschiene weiterhin einsatzbereit bleibt.

EURE MEINUNG: Wer sollte Rajkovic in der Abwehr der Hamburger ersetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig