thumbnail Hallo,

Hertha BSC bangt um Tolga Cigerci

Der Youngster musste im Spiel gegen Freiburg mit Verdacht auf einen Muskelfaserriss ausgewechselt werden und droht, das wegweisende Gastspiel in Mainz zu verpassen.

Berlin. Bundesligist Hertha BSC muss im nächsten Auswärtsspiel am kommenden Wochenende bei Mainz 05 um den Einsatz von Tolga Cigerci bangen. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler wurde im Heimspiel gegen den SC Freiburg (0:0) am Freitagabend in der 66. Minute mit Verdacht auf einen Muskelfaserriss im Oberschenkel ausgewechselt.

"Wir müssen die Untersuchungen in den nächsten Tagen abwarten", sagte Herthas Trainer Jos Luhukay, dessen Team zu Hause bereits zum dritten Mal in Folge sieglos blieb.

Verdacht auf Muskelfaserriß

Der Mannschaftsarzt rechne jedoch mit einem Muskelfaserriss, gab der Niederländer weiter an. Damit würde Cigerci, der sich ohne Fremdeinwirkung verletzte, das anstehende Gastspiel bei Mainz 05 verpassen.

Der 21-Jährige ist vom VfL Wolfsburg an die Berliner ausgeliehen, für die er bislang 15 Bundesliga-Spiele absolvierte. Dabei erzielte Cigerci ein Tor.

EURE MEINUNG: Wie schwer wiegt ein Ausfall Cigercis?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig