thumbnail Hallo,

Vor der Kür stand die Pflicht: Bevor Schalke 04 sich mit Real Madrid in der CL messen darf, musste gegen Mainz 05 gespielt werden. Und die Mainzer machten es den Knappen schwer.

Gelsenkirchen. Schon vor der Bundesligapartie vom FC Schalke 04 gegen den FSV Mainz 05 musste man sich fragen, ob die Knappen nicht schon in Gedanken beim Gegner in der Champions League, Real Madrid, sein würden. Gegen die Rhein-Hessen riss jedenfalls die Erfolgsserie und man musste sich mit einem 0:0zufrieden geben.

 Jens Keller, Trainer vom FC Schalke 04, sah in den Mainzern einen starken Gegner, der seinem Team sehr viel abverlangte. Und auch in der Katerstimmung über der torlose Remis überragte am Ende die Vorfreude auf dem attraktiven Gegner in der CL. So sagte Keller nach dem Match: "Wir können heute mit dem Punkt leben. Vor allem in der ersten Hälfe haben wir uns sehr schwer getan, deshalb müssen wir mit dem Unentschieden zufrieden sein. Man kann nicht verlangen, dass wir alle aus dem Stadion schießen. Mainz war ein starker Gegner, deshalb ist das Ergebnis in Ordnung. Jetzt freuen wir uns auf Real Madrid. Wir gehen nicht zum Trikottauschen in dieses Spiel."

Thomas Tuchel sieht mutige Mainzer

Thomas Tuchel, Trainer vom FSV Mainz 05, sah eine mutige und selbstbewusste Mainzer Elf auf dem Platz. Das Remis wertet er als Erfolg, denn immerhin handelt es sich bei den Schalkern um ein Team, welches noch in der CL spielt. So war seine Analyse nach dem Spiel eher positiv: "Wir waren sehr mutig. Die letzten Ergebnisse haben uns Selbstvertrauen gegeben. Es ist dennoch etwas Besonderes, bei einem Champions-League-Teilnehmer, der in diesem Jahr vier Siege vorzuweisen hat, einen Punkt zu holen. Ich bin sehr glücklich."

Am Mittwoch wartet auf die Schalker dann der echte Brocken in der Champions League. Um 20.45 Uhr am Mittwoch (LIVE bei Goal im Ticker) müssen sich die Knappen vor heimischer Kulisse Real Madrid stellen und die Mannen um Cristiano Ronaldo sind nochmals eine ganz andere Kategorie als Mainz 05.

EURE MEINUNG: Wird eine Leistung wie gegen Mainz auch gegen Real Madrid reichen oder käme Schalke 04 dann unter die Räder?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig