thumbnail Hallo,

Dortmunds Klopp: "Mitleid braucht der HSV nicht"

Der Dortmunder Trainer sprach über das anstehende Duell mit den kriselnden Hanseaten. Dabei wolle man keine Gnade zeigen.

Dortmund. Weil es beim Hamburger SV zuletzt überhaupt nicht lief, wurde Bert van Marwijk durch Mirko Slomka ersetzt. Jürgen Klopp, Trainer von Borussia Dortmund und damit des nächsten Gegners des HSV, ärgerte dies etwas.

"Wir wissen gerne, was der Gegner so macht. Beim HSV wurde jetzt alles auf den Kopf gestellt, wir können unsere Vorbereitung abhaken", so der 46-Jährige gegenüber der Bild. Die Aufstellung der Gastgeber werde man frühestens kennen, "wenn wir sie in den Händen halten. Die Chance ist nur, dass es die Hamburger vielleicht selbst nicht so genau wissen."

Rein sportlich spricht fast alles für die Borussia. Während der Champions-League-Achtelfinalist nämlich die jüngsten vier Spiele allesamt gewann, verloren die Hamburger zuletzt achtmal in Serie. "Mitleid braucht der HSV nicht – und kriegt er auch nicht. Da werden keine B-Noten vergeben, wir müssen uns reinhauen und knallhart sein", forderte Klopp.

Erneut ohne Reus und Hummels?

Dabei kann der Dortmunder Trainer wieder auf Marco Reus zählen. Der Offensivmann verpasste die letzten beiden Partien wegen eines Muskelfaserrisses. Ob der eigentlich gesetzte Nationalspieler gegen den HSV aber schon wieder in der Startelf stehen wird, wollte der 46-Jährige nicht verraten. Er verwies lediglich darauf, Alternativen zu besitzen: "Großkreutz hat Reus sehr gut ersetzt."

Ein Vorteil wäre aus Dortmunder Sicht auch, dass der Linksaußen somit für das Champions-League-Spiel bei Zenit St. Petersburg geschont werden würde. Selbiges plant Klopp wohl auch bei Mats Hummels, der noch nicht bei 100 Prozent ist: "Er hatte wieder Schmerzen im Fuß. Ich würde ihm gerne ein paar Tage Training geben, bevor jetzt Spiel auf Spiel kommt."

EURE MEINUNG: Würdet Ihr an Klopps Stelle gegen den HSV auf Reus und Hummels verzichten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig