thumbnail Hallo,

FC Bayern München: Pep Guardiola glaubt nicht an Gerüchte um Javi Martinez

Der spanische Mittelfeldspieler wird laut spanischen Medienberichten mit einem Wechsel zu den Königlichen in Verbindung gebracht. Sein Trainer hält nichts davon.

München. Nach langwierigen Verletzungspausen steht Javi Martinez wieder kurz vor der Rückkehr auf den Fußballplatz. Doch um den Spanier ranken sich nun Gerüchte über einen Wechsel zu Real Madrid. Pep Guardiola, Coach des FC Bayern München, glaubt jedoch an keinen Wechsel seines Landsmannes.

Ein spanischer TV-Experte namens Francois Gallardo sagt dem Spanier den Wunsch nach, gerne für Real Madrid zu spielen. Derselbe Experte berichtete bereits über Verbindungen zwischen Thomas Müller und dem FC Barcelona, welche sich als "Ente" erwiesen hatten.

Keine Trennung von Javi und Pep

Der Bayern-Coach hält nichts von den Gerüchten: "Ich glaube das wird nicht passieren", ist sich Guardiola sicher über den Verbleib von Martinez. Vielmehr geht er von keiner Trennung vom Spanier in seiner Amtszeit beim Rekordmeister aus: "Ich bin der Meinung: Solange ich hier bin, ist auch Javi hier: Wir brauchen ihn. Javi ist 100 Prozent wichtig für uns."

Über Martinez' Rückkehr in das Mannschaftstraining freute sich der Trainer derweil sehr: "Es sind super Nachrichten für uns, dass sie wieder trainieren können", freute sich Guardiola in der AZ und bezieht sich dabei auch auf Bastian Schweinsteiger. Ob es für einen Einsatz in Nürnberg reicht ist nicht sicher: "Wir haben heute noch Training, danach werde ich entscheiden."

EURE MEINUNG: Bleibt Martinez dauerhaft beim FC Bayern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig