thumbnail Hallo,

Arjen Robben: FC Bayern der beste Klub der Welt

Der Niederländer sieht seine Vertragsverlängerung kurz bevor und hofft noch auf einige titelreiche Jahre beim erfolgreichen Rekordmeister.

München. Arjen Robben steht kurz davor, seinen 2015 auslaufenden Vertrag beim FC Bayern München zu verlängern. Der Angreifer spricht außerdem über Geld, Schule und seine Zeit nach dem Karriereende.

Gegenüber der Bild bestätigte der 30-jährige Niederländer eine anstehende Vertragsverlängerung: "Es wird noch ein Gespräch geben. Wenn dann alle glücklich sind, ist es durch", erklärte Robben und führte weiter aus: "Es geht noch um Nuancen. Aber es gibt keinen Gehaltszoff. Das ist Blödsinn."

"Es geht um die Anerkennung" 

Bei seinem neuen Vertrag geht es dem Mann, der den FCB 2013 zum CL-Sieg schoss weniger ums Geld, sondern vor allem um die Anerkennung und Wertschätzung - diese ließe sich allerdings vor allem am Gehalt erkennen: "Wenn ein Angestellter 1000 Euro im Monat verdient und dann verlängert er und sein Chef will ihm nur noch 800 bezahlen, fragt man sich, ob man was falsch gemacht hat." Es spiele dabei keine Rolle ob es 1000 Euro seien oder eine Million. "Es geht vor allem um die Anerkennung."

Ende Januar wurde Robben 30 - und so langsam aber sicher rückt das Karriereende näher, das weiß auch Bayerns Nummer zehn: "Ich rede schon mit meiner Frau über unsere Zukunft. Wir haben irgendwann das Verlangen, ein normales, freies Leben zu führen."

"Arjen, der normale Mensch" 

Weiterhin betonte Robben, dass er "mal Geburtstagseinladungen von Freunden annehmen" möchte. Zukünftig will der niederländische Nationalspieler nicht auf sein Fußballer-Dasein beschränkt werden: "Ich möchte mal der Arjen, der normale Mensch sein. Nicht der Fußball-Spieler."

Allerdings scheint ein Karriereende Robbens in naher Zukunft eher unrealistisch: "Ich fühle mich jung und frisch. Ein paar gute Jahre habe ich noch bis dahin."

In der Schule war der pfeilschnelle Rechtsaußen eigener Aussage nach ein Streber - und ist darauf stolz: "Mein Charakter hat mich weit gebracht im Leben. Ich wollte immer der Beste, Gescheiteste, der Schnellste sein. Diese Eigenschaft hat mich viel erreichen lassen."

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist Arjen Robben zukünftig für den FCB?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig