thumbnail Hallo,

HSV-Coach Bert van Marwijk: "Einfach auf den Fußball konzentrieren"

Der Niederländer ist verwundert über die Darstellungen der Presse. Nach zwei Niederlagen zum Start der Rückrunde will man sich beim HSV nicht beeinflussen lassen.

Hamburg. Bert van Marwijk ist seit 132 Tagen Trainer des Hamburger SV. Und die Bilanz spricht nicht gerade für ihn. Lediglich 0,92 Punkte pro Spiel (Quelle: transfermarkt.de) konnte der Holländer bisher verbuchen. Sogar sein Vorgänger Thorsten Fink kam auf einen Punkteschnitt von 1,27.

Der Druck war vorher schon da. Und dennoch ist van Marwijk verwundert über den Umgang der deutschen Presse mit der Situation beim HSV: "Wenn man verliert, suchen sie nach allem und es wird alles immer verrückter", sagt van Marwijk der Voetbal International und fühlt sich in seiner Privatssphäre eingeschränkt: "In der letzten Woche war auf einmal ein Fotograf bei mir in Limburg, der mir überall hin gefolgt ist und mich sogar fotografiert hat, als ich mit dem Hund spazieren gegangen bin."

Außerdem ist der Coach der Meinung, dass manche Leute von der Presse des Zählens nicht mächtig sind: "Ich habe meiner Mannschaft in der letzten Woche nach dem Montagstraining frei gegeben, Mittwoch war das nächste Training. Dann schreiben sie, dass ich dem Team zwei Tage freigegeben habe", beschwert sich van Marwijk und führt aus: "Und das, obwohl der freie Dienstag erst der zweite freie Tag im ganzen Januar für meine Mannschaft war."

"Ist doch logisch"

Andere Kritikpunkte am HSV kann der Niederländer ebenfalls nicht nachvollziehen: "Am Samstag hatte meine Mannschaft 70 Prozent Ballbesitz, aber nach dem Schlusspfiff wird gesagt, dass meine Mannschaft einen Kilometer weniger gelaufen ist als Hoffenheim. Ist doch logisch, wenn die immer nur dem Ball hinterher laufen müssen", zeigt der Trainer kein Verständnis für die Darstellung der Medien.

Der Fokus liegt beim HSV aber nicht auf den Darstellungen der Presse, betont van Marwijk: "Ich habe inzwischen gelernt, mich nicht mit Dingen zu beschäftigen, die ich nicht beeinflussen kann. Die Spieler und das Trainerteam müssen sich einfach auf den Fußball konzentrieren und dass wir gute Ergebnisse erzielen. Darum geht es."

EURE MEINUNG: Kann van Marwijk bei den Rothosen noch das Ruder herumreißen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig