thumbnail Hallo,

96-Trainer Tayfun Korkut startet mit Rekord: "Funke ist zu den Fans übergesprungen"

1964 feierte Meistertrainer Fiffi Kronsbein zwei Siege zum Start seiner Tätigkeit in Hannover - als bisher einziger, bis Tayfun Korkut kam. Der Türke sorgt für Euphorie.

Hannover. Mit zwei 3:1-Siegen hat Tayfun Korkut sein Engagement als Chefcoach von Hannover 96 eindrucksvoll begonnen. Die Gegner: Zunächst der VfL Wolfsburg, dann Borussia Mönchengladbach - keineswegs Laufkundschaft, sondern zwei der besten Hinrunden-Teams. 96-Boss Martin Kind freut der gute Start ins neue Jahr: "Das sind Big Points!"

Mit den sechs Zählern im Rücken fiel Kind ein Lob für den neuen Trainer dementsprechend leicht: "Wir haben Tayfun verpflichtet, weil er gut ist", so der 69-Jährige zu Bild. Korkut selbst gab die Lorbeeren an seine Spieler weiter: "Alle haben alles gegeben, sie waren eiskalt bei der Chancenverwertung. Der Funke von der Mannschaft zu den Fans ist übergsprungen."

Speziell die enorme Kampf- und Laufstärke der Niedersachsen sorgte bei den Anhängern für Begeisterung. Knapp 126 Kilometer lief das Team gegen Gladbach, lag damit deutlich über seinem Saisondurchschnitt von 114,6 Kilometern.

Rudnevs spürt Vertrauen

Und vorne sorgten die beiden Stürmer dafür, dass der Aufwand auch mit Zählbarem belohnt wurde. Neuzugang Artjoms Rudnevs traf zur Führung - bereits das zweite Tor im zweiten Spiel für 96 des beim HSV oft verschmähten Letten. "Ich spüre das Vertrauen des Trainers", erklärte Rudnevs einen Grund für sein Formhoch.

Mame Diouf war es letztlich vorbehalten, mit einem Doppelpack in den Schlussminuten für die Entscheidung zu sorgen. Doch nicht nur seine Tore gefielen: Mit viel Laufarbeit und reger Beteiligung am Kombinationsspiel stellte sich der Senegales in den Dienst der Mannschaft. "Wir sind ein Team, haben ein neues Feeling", betonte Diouf.

Korkut will Serie starten

Sein Trainer will dieses Feeling weiterentwickeln. Im Wissen, dass sich Hannover mit den zwei Dreiern zum Rückrunden-Auftakt zwar etwas Luft verschafft hat, der Abstand zum Relegationsplatz jedoch nur sieben Zähler beträgt. Korkut demütig: "Es war erst das zweite Spiel. Wir müssen auch im dritten, vierten, fünften und sechsten Spiel funktionieren."
 
EURE MEINUNG: Hält Hannovers Höhenflug an? Wo seht Ihr 96 am Saisonende?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig