thumbnail Hallo,

Stepanovic gratuliert Dortmund: "Milos Jojic ist ein echtes Juwel"

Der Ex-Bundesliga-Trainer beglückwünscht den BVB zur Verpflichtung des jungen Serben und bezeichnet seinen Landsmann als echtes Juwel. Trotzdem mahnt er zur Geduld.

Belgrad. Milos Jojic steht kurz vor einem Wechsel in die Bundesliga: Dragoslav Stepanovic, einstiger Trainer von Bayer Leverkusen sowie Eintracht Frankfurt, ist überzeugt, dass der junge Serbe bei Borussia Dortmund einschlagen wird.

"Er ist ein Super-Schnäppchen für Klopp! Milos ist eines der größten Talente Serbiens", sagt der 65-Jährige gegenüber Bild und ergänzt: "Ich kann den BVB nur zu diesem Deal beglückwünschen." Besonders angetan ist Stepanovic von der Gefahr, welche das Mittelfeld-Talent versprüht: "Er ist ein exzellenter Techniker mit jeder Menge Zug zum Tor."

Der frühere Außenverteidiger geht mit dem Lob für seinen 44 Jahre jüngeren Landsmann noch weiter: "Er ist ein echtes Juwel." Durch die Zusammenarbeit mit Jürgen Klopp könne Jojic nochmals einen Qualitätssprung machen: "Klopp hat schon oft genug bewiesen, dass er mit jungen Spielern umgehen kann und für sie ein Händchen hat."

"Ein Juwel" 

Stepanovic ist trotz aller Vorschusslorbeeren bewusst, dass es dauern wird, bis sich Jojic in Deutschland voll akklimatisiert: "Er wird Zeit benötigen, um sich an das Tempo in der Bundesliga zu gewöhnen. Doch er hat alle Anlagen, um auch beim BVB seinen Weg zu gehen."

Der offensive Mittelfeldspieler hatte das Trainingslager seines bisherigen Arbeitgebers Partizan Belgrad im türkischen Belek verlassen, um sich bei Borussia Dortmund vorzustellen und die medizinische Untersuchung zu absolvieren. Das berichtete Partizan auf seiner Internetseite.

EURE MEINUNG: Wie bewertet ihr die Aussagen Stepanovics ?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig