thumbnail Hallo,

Der FSV Mainz 05 hat sich nach einer kurzen Schwächephase in der Hinrunde wieder gefangen und startet momentan durch. Coach Tuchel spricht über sein Erfolgsgeheimnis.

Mainz. Der 2:1-Auswärtssieg beim VfB Stuttgart war bereits der achte Saisonsieg für die Truppe von Thomas Tuchel. Der FSV Mainz 05 residiert nach dem 18. Spieltag auf Platz acht der Tabelle, hat große Vereine wie Werder Bremen, den Hamburger SV oder Eintracht Frankfurt hinter sich gelassen.

Trainer Thomas Tuchel scheint der Erfolg seiner Mannschaft fast schon peinlich zu sein, wie er gegenüber Bild erklärt: "In der oberen Hälfte zu stehen, ist schon top. Ein 7. Platz ist für uns wie eine Deutsche Meisterschaft. Es geht nur, wenn wir nicht abgelenkt sind. Keiner hat bei uns das Gefühl, locker noch eine Schippe drauf zulegen."

Und wie schafft ein Trainer es, dass seine Spieler immer voll konzentriert sind? Antwort Tuchel: "Immer, immer den Ball flach halten. Was die anderen machen, interessiert uns nicht. Wir wissen, in welcher Konkurrenz wir uns befinden."

Ruhe bewahren und weiterarbeiten scheint die geheime Zutat des Mainzer Aufschwungs zu sein. In der Hinrunde konnte man fünf Spiele nicht gewinnen, eine Bilanz von der der 1. FC Nürnberg nur träumen konnte. Trotzdem schenkte man in Mainz Tuchel das Vertrauen und ließ ihn gewähren: "Jetzt haben wir auch wieder das nötige Glück. Dafür arbeiten wir hart. Und die Mannschaft liefert Top-Leistungen ab", so Tuchel.

EURE MEINUNG: Wo landet Mainz am Ende der Saison?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig