thumbnail Hallo,

Zum Rückrundenstart gelang dem Niederländer ein tolles Comeback. Sein Tor widmete er dabei dem HSV-Trainer. Denn van Marwijk berücksichtigte den Hunter einst selten.

Gelsenkirchen. Klaas-Jan Hunteelar und dem FC Schalke 04 gelang ein Traumstart in die Bundesliga-Rückrunde. Mit dem 3:0 beim Hamburger SV verkürzte man den Rückstand auf die Champions-League-Plätze. Zudem traf der Torjäger bei seinem Comeback nach fast sechs Monaten Pause.

Generell bot der 30-Jährige eine starke Vorstellung, schirmte Bälle immer wieder gut ab. Sein Tor selbst war auch von enormer Bedeutung. Nicht nur, dass es das ganz wichtige 1:0 markierte. Er konnte somit auch gegen Bert van Marwijk treffen. Der Trainer des HSV war bis Sommer 2012 sein Vorgesetzter bei der niederländischen Nationalelf. Beide verbindet seither ein eher weniger gutes Verhältnis.

"Da waren Gefühle dabei"

So gestand Huntelaar nach dem Duell mit den Hanseaten der SZ: "Klar, da waren Gefühle dabei." Gegenüber dem niederländischen Algemeen Dagblad sagte Huntelaar auch, mit van Marwijk weder gesprochen, noch ihm die Hand geschüttelt zu haben. "Dafür gab es keine Zeit. Vor dem Spiel waren wir mit der Vorbereitung beschäftigt, danach haben wir mit unseren Fans auf dem Feld gefeiert", so die Begründung des Torjägers.

Dabei wäre der 30-Jährige beinahe nicht in diese Situation gekommen, plante Trainer Jens Keller ihn wegen seiner langen Verletzungspause doch bestenfalls als Joker ein. "Es war genau die richtige Strategie", lobte Manager Horst Heldt, dass sich der Coach letztlich doch anders entschied.

Lob von Trainer Keller

Vielleicht hatte ihn dabei Huntelaars starke Bilanz gegen den HSV überzeugt. Das Spiel vom Sonntag eingerechnet gelangen dem Niederländer in sieben Partien gegen die Nordlichter schon zehn Treffer – gegen keinen anderen Bundesligisten sind es mehr. "Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, warum es für mich gegen Hamburg immer so gut läuft, ich gehe in jedes Spiel mit demselben Ziel", so der 30-Jährige.

Dabei handelt es sich gewiss nicht nur ums Toreschießen, lobte Keller nach der Partie doch auch Huntelaars andere Qualitäten: "Die Freude ist wahnsinnig groß, dass er wieder da ist. Man hat nicht nur bei seinem Tor gesehen, wie wichtig er für uns ist."

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist Huntelaar für Schalke?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig