thumbnail Hallo,

Felix Magath: "Bayern kann auch für Messi interessant werden"

Der 60-Jährige erkennt bei seinem Ex-Verein eine zunehmende Attraktivität für ausländische Stars. Jene könnte schon bald Barca-Superstar Messi in ihren Bann ziehen.

München. Der frühere Bundesliga-Trainer Felix Magath könnte sich Lionel Messi in naher Zukunft durchaus beim FC Bayern vorstellen. Vor allem, wenn der Rekordmeister abermals die europäische Spitze erklimmen und Barcelona in die Schranken weisen sollte.

Gegenüber Sport Bild Plus sagte der ehemalige Meistermacher der Münchener: "Sollte der FC Bayern in dieser Saison erneut die Champions League gewinnen, wird man auch für einen Spieler wie Messi interessant."

Beispiel Manuel Neuer

Seine Behauptung stützt er auf das Beispiel Manuel Neuers: "Schauen Sie sich ihn an. Der stand als Jugendlicher noch bei Schalke in der Kurve und hat gegen Bayern geschrien. Jetzt ist er in München und wurde Welttorhüter. Das wäre er in Gelsenkirchen nie geworden."

Der FC Bayern sei für die meisten Spieler das Maß aller Dinge in Deutschland. Aufgrund der Dominanz im letzten Jahr solle es den Spielern keiner verdenken, wenn sie für diesen Verein spielen wollen.

EURE MEINUNG: Sollte sich der FC Bayern um Lionel Messi bemühen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig