thumbnail Hallo,

Der Kroate flog wegen schlechter Trainingsleistungen aus Bayerns Kader. Mehmet Scholl glaubt, dass der Nationalspieler damit auf den Lewandowski-Transfer reagiert.

München. Für Mario Mandzukic ist der Rückrundenstart mit dem FC Bayern München bei Borussia Mönchengladbach ausgefallen. Trainer Pep Guardiola hat den Kroaten aus dem Kader verbannt. Das bestätigte Matthias Sammer vor dem Spiel.

"Wir sind Bayern München, unsere Ansprüche sind immer die allerhöchsten", erklärte der FCB-Sportvorstand vor dem Spiel bei Sky. Der Grund für die Nichtberücksichtigung sei keine Reaktion auf eine Verletzung sondern auf schlechte Leistungen in der Vorbereitung. "Mandzukic ist nicht dabei, weil er nicht gut trainiert hat", so Sammer: "Deshalb hat Pep sich entschieden, ihn nicht mitzunehmen."

Sammer erklärte weiter, Mandzukic habe sonst immer trainiert "wie ein Tier". "Das hat er diesmal nicht getan. Deshalb ist es die Konsequenz für dieses Spiel, aber ich betone, für dieses Spiel", so Sammer über Guardiolas Entscheidung: "Mario muss Gas geben."

Ohnehin ist die Zukunft von Mandzukic noch ungeklärt. Im Sommer wechselt Robert Lewandowski ablösefrei von Borussia Dortmund zu Bayern München. Der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge hatte zuletzt jedoch betont, eine Vertragsverlängerung mit Mandzukic sei möglich.

Scholl: "Das ist eine Erziehungsmaßnahme"

"Es ist schwer für Mario zu verstehen, wieso Lewandowski kommt", erklärte ARD-Experte Mehmet Scholl: "Seit Guardiola gekommen ist, hat sich für ihn die Welt komplett geändert. Da bockt man auch mal. Das ist eine Erziehungsmaßnahme."

Statt des kroatischen Nationalspielers stand am Freitag der 19-jährige Österreicher Ylli Sallahi erstmals im Kader des Rekordmeisters. Der Flügelspieler kam in der aktuellen Spielzeit bei 15 Spielen der Regionalligamannschaft zum Einsatz. Dabei erzielte er ein Tor und bereitete ein weiteres vor.

EURE MEINUNG: Wie sieht die Zukunft von Mandzukic aus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig