thumbnail Hallo,

Die Rückrunde wird von Gladbach und Bayern eröffnet. Nach dem 0:3 gegen Salzburg will der Rekordmeister sofort wieder für klare Verhältnisse sorgen.

München. Bayern München will gleich zum Start der Rückrunde der Fußball-Bundesliga am Freitag (20.30 Uhr/LIVE! im Goal-Ticker) bei Borussia Mönchengladbach ein Ausrufezeichen setzen.

"Wir müssen der Konkurrenz zeigen, da ist nichts zu holen. Wir dürfen uns keinerlei Schwachstellen erlauben und irgendwelche Hoffnungen aufkommen lassen", sagte Nationalspieler Thomas Müller am Mittwoch.

Der Rekordmeister liegt nach der ersten Halbserie bereits deutlich an der Tabellenspitze (44 Punkte) und könnte mit Siegen gegen die Borussia (3./33) und im Nachholspiel am kommenden Mittwoch beim VfB Stuttgart den Vorsprung weiter ausbauen. Müller fordert, dass die Münchner dazu "Wettkampfgeist" entwickeln. "Nur mit halber Kraft geht es nicht, auch der angeblich übermächtige FC Bayern kriegt nichts geschenkt", sagte er.

"Müssen raus aus der Urlaubsstimmung"

Das 0:3 im letzten Test in Salzburg sei "wie eine kleine Sirene" gewesen, betonte der 24-Jährige, gerade in Gladbach müsste deshalb die Einstellung passen. "Wir müssen raus aus der Urlaubsstimmung. Gladbach rechnet sich etwas aus. Wenn eine Mannschaft aggressiv ist und sich nicht in die Hosen scheißt, kriegen auch wir Probleme", sagte Müller.

Der Ex-Borusse Dante (30) erwartet, "dass wir ein sehr fokussiertes und sehr konzentriertes Spiel machen". Gladbach zeige gegen Bayern immer seine besten Leistungen, das wisse er noch aus eigener Erfahrung. "Es wird ein heißes Spiel. Wenn wir nicht konzentriert sind, gibt es ein Ergebnis wie in Salzburg".

EURE MEINUNG: Was erwartet Ihr vom Rückrundenauftakt: Kann Gladbach siegen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig