thumbnail Hallo,

Der Flügelspieler des VfB Stuttgart fordert für seine Vertragsverlängerung wohl deutlich mehr Geld. Sportdirektor Bobic verweigert sich einer Gehaltserhöhung.

Stuttgart. Ibrahima Traore vom VfB Stuttgart fordert für seine Vertragsverlängerung wohl deutlich mehr Geld. Sportdirektor Fredi Bobic verweigert sich jedoch einer Gehaltserhöhung.

"Er hat bei uns den Durchbruch in der Bundesliga geschafft", stellt Bobic klar, erklärt aber auch, dass dies die Verhandlungen nicht vereinfache. "Letztlich zählt das nicht. Das hier ist ein Geschäft."

Cacau vor Abschied?

Neben Traore ist auch die Situation von Stürmer Cacau immer noch ungeklärt. Der frühere Nationalspieler steht bereits seit elf Jahren im Kader der Schwaben, soll jedoch einen Abschied im Sommer anstreben. Bobic dementiert nicht: "Ich habe mit ihm über alles gesprochen, zu gegebener Zeit werden wir uns äußern."

Als mögliches Ziel des 32-Jährigen führt die Zeitung sein Geburtsland Brasilien an. Dort spielte Cacau bereits bis 1999, ehe er nach Deutschland zu Türk Gücü München wechselte. Im Anschluss an seine aktive Karriere stehe dennoch eine Tätigkeit beim VfB im Raum, in welcher Position ist allerdings noch ungeklärt.

 

EURE MEINUNG: Wer bleibt dem VfB Stuttgart erhalten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig