thumbnail Hallo,

Das Revierderby zwischen Schalke und Rivale Borussia Dortmund wird doch ohne Ausschluss der Gästefans stattfinden. Dies bestätigten die Königsblauen auf ihrer Homepage.

Dortmund. Das Revierderby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund wird doch ohne Ausschluss der Gästefans stattfinden. Dies bestätigten die Königsblauen auf ihrer Homepage.

Dort heißt es: "Nach den vielen bedauerlichen Vorkommnissen der vergangenen Derbys mit gravierendem Fehlverhalten einzelner gewalttätiger Gruppierungen beider Fanlager sowie den schockierenden Vorkommnissen in Köln am vergangenen Samstag mit einem Schwerverletzten kann es kein 'Weiter so' geben."

Der Verein habe sich in den letzten Monaten "intensiv mit dem Gedanken auseinander gesetzt, ob die Partien überhaupt noch unter diesen Rahmenbedingungen ausgetragen werden können" und dabei auch den "wechselseitigen Ausschluss von Gästefans für mehrere Derbys" in Betracht gezogen.

"Mehrheit der friedlichen Fans"

Jedoch wolle man den Fans beim Aufeinandertreffen am 25. März in Dortmund eine "letzte Chance" einräumen, auch um mit der "überwältigenden Mehrheit der friedlichen Fans beider Vereine" ein "Zeichen gegen Gewalttäter zu setzen." Voraussetzung für weitere Partien ohne Ausschluss der Fans sei allerdings, dass "brutales, gewalttätiges Verhalten unterbleibt."

Dennoch stellt der Verein klar, bei erneuten Ausschreitungen hart durchzugreifen, man wolle, ebenso wie Rivale Borussia Dortmund "dafür plädieren, beide Derbys in der kommenden Saison ohne Gästefans durchzuführen", solle es erneut zu Krawallen kommen.

EURE MEINUNG: Ist diese Maßnahme richtig?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig