thumbnail Hallo,

Der Spanier sieht Gladbach gerüstet für den Rückrundenauftakt gegen den Rekordmeister. Mit den Fohlen möchte er den Champions-League-Platz verteidigen.

Bochum. Alvaro Dominguez ist nach einer schwerwiegender Schulterverletzung zurück im Kader von Borussia Mönchengladbach. Der Innenverteidiger will so schnell wie möglich wieder in der Startelf stehen. Das könnte schon beim Rückrundenauftakt der Bundesliga gegen Bayern München der Fall sein.

Sein Vertreter Tony Jantschke hat sich in Abwesenheit Dominguez' im Abwehrzentrum festgespielt, im Test gegen Bochum fehlte er aber aufgrund einer Verletzung. Gegen die Bayern ist er noch fraglich. Dominguez ist dagegen "hunderprozentig fit", will sich "zurückkämpfen", wie er im Interview mit Bundesliga.de verrät.

Am Freitag startet die Gladbacher Borussia in die Rückrunde. Dominguez gibt die Marschroute vor: "Wir sind bereit für Bayern. Schließlich sind wir Dritter und wollen ihnen bei uns zu Hause einen Kampf liefern", gibt er sich ernergisch.

Kampf gegen Bayern

An die beiden durch ihn verursachten Handelfmeter aus dem Hinspiel verschwendet der Spanier keineswegs Gedanken. Viel mehr will er mit den Fohlen den dritten Platz in der Rückrunde verteidigen: "Jetzt wollen wir auch nach der Rückrunde noch Dritter sein."

Dass der VfL in den letzten Monaten stark nachgerüstet hat, bewertet Dominguez als gefährlich: "Wolfsburg hatte bereits eine gute Mannschaft und hat sich nun nochmals verstärkt." Auch Dortmund und Schalke sieht er als Konkurrenten um die Champions-League-Plätze.

EURE MEINUNG: Kann Gladbach gegen die Bayern für eine Überraschung sorgen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Wird Kevin de Bruyne beim VfL Wolfsburg einschlagen?

Dazugehörig