thumbnail Hallo,

Der belgische Neuzugang hat sich am Freitag im Wolfsburger Klinikum durchchecken lassen. Vorgestellt werden könnte er am Sonntag.

Wolfsburg. Kevin De Bruyne hat am Freitagabend seinen Medizincheck beim VfL Wolfsburg absolviert. Damit steht die offizielle Verkündung des Transfers wohl kurz bevor. Der 22 Jahre alte belgische Nationalspieler wechselt vom FC Chelsea in die Bundesliga.

Mehrere Medien vermeldeten den absolvierten Medizincheck, ein Sprecher des VfL bestätigte dies dann der dpa. Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung zitiert VfL-Manager Klaus Allofs mit den Worten "Wir stehen kurz vor dem Abschluss." Alle Verträge seien aber noch nicht unterschrieben.

Das erste Training mit dem Team von Dieter Hecking ist demnach für Samstag geplant, am Sonntag soll der Mittelfeldmann offiziell präsentiert werden.

In der letzten Saison war De Bruyne von den Blues an den SV Werder Bremen verliehen worden und wusste zu überzeugen (19 Scorerpunkte).  Zurück an der Stamford Bridge konnte er sich unter Jose Mourinho allerdings nicht durchsetzen.

EURE MEINUNG: Wie sehr kann De Bruyne dem VfL Wolfsburg helfen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig