thumbnail Hallo,

Arsenal liebäugelt mit Draxler-Verpflichtung für Januar

Arsene Wenger will nach der Verletzung von Theo Walcott in diesem Winter auf dem Transfermarkt zuschlagen. Ziel der Begierde ist Julian Draxler vom FC Schalke 04.

EXKLUSIV
Von Wayne Veysey

Nach Informationen von Goal liebäugelt Arsenal mit einer Verpflichtung von Julian Draxler für diesen Januar, um den Angriff noch einmal zu verbessern.

Arsene Wenger sucht den Markt nach einem speziellen Angreifer ab und will nun den Schalker Star-Spieler als Ersatz für Theo Walcott, der die Rückrunde wegen einer Knieverletzung ausfällt. Neben Draxler stehen aber auch Diego Costa, Ezequiel Lavezzi und Fernando Llorente auf der Wunschliste der Gunners. Real Madrids Jungstar Alvaro Morata ist hingegen nur als Back-up auf Leihbasis eine Option.

Draxler steht schon lange auf der Liste des FC Arsenal. Von dem 20-Jährigen glaubt man im Trainerteam, dass er auch vom Flügelspieler zur echten Spitze geformt werden kann. Wenger hatte deshalb bereits angefangen, ihn für Sommer 2014 nach London zu locken. Nun wollen die Engländer aber bereits in diesem Monat Verhandlungen mit Schalke aufnehmen.

Der Bundesligist ist nicht wirklich daran interessiert, den Youngster im Winter abzugeben. Wenn die Berichte aber stimmen, hat er eine Ausstiegsklausel über 45,5 Millionen Euro im Vertrag, den er erst im Sommer bis 2018 verlängert hatte.

Der dünnbesetzte Sturm der Gunners kann durchaus eine Auffrischung gebrauchen, schließlich ist Olivier Giroud derzeit der einzige Angreifer, der fit ist. Er musste in dieser Saison bereits viele Spiele bestreiten, weil es nicht viele Alternativen gab.

Deshalb sucht Arsenal auch noch nach weiteren Offensivkräften. Bereits im Dezember berichtete Goal über ein Interesse der Londoner an Diego Costa von Atletico Madrid.

EURE MEINUNG: Kann Arsenal Draxler nach London locken?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig