thumbnail Hallo,

Bayerns Sportvorstand lobt den Routinier ebenso wie Trainer Pep Guardiola in höchsten Tönen und hebt die große Klasse Lahms hervor.

Doha. Bayern Münchens Kapitän Philipp Lahm (30) hat für Matthias Sammer schon jetzt einen festen Platz in den Fußball-Geschichtsbüchern. "Philipp ist einer der größten Spieler des deutschen Fußballs", sagte Sammer in einem Pressegespräch während des Trainingslagers des Rekordmeisters in Doha/Katar: "Seine Flexibilität, die Konstanz und Spielintelligenz. Das ist außergewöhnlich."

Trainer Pep Guardiola hatte Lahm bereits als "intelligentesten Spieler, den ich jemals trainiert habe", bezeichnet.

"Löw muss die beste Lösung finden"

Die überzeugenden Leistungen des Nationalspielers im defensiven Mittelfeld hätten Sammer nicht überrascht, zu Beginn habe er sich über die Entscheidung von Guardiola jedoch auch gewundert. Als sich beide dann aber besser kennengelernt hatten, sei es für den Sportvorstand "keine Überraschung" mehr gewesen.

In die Entscheidung von Joachim Löw für die Weltmeisterschaft in Brasilien will sich Sammer nicht einmischen, das sei eine Aufgabe des Bundestrainers. "Löw muss mit dem Spieler die beste Lösung finden", sagte der 46-Jährige.

EURE MEINUNG: Sollte Löw Lahm im defensiven Mittelfeld auflaufen lassen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Wer wird FIFA-Trainer des Jahres?

Dazugehörig